Volltextsuche über das Angebot:

° / °

Navigation:
Eine Schwerverletzte im Anreiseverkehr

Bansin Eine Schwerverletzte im Anreiseverkehr

Zwischen Reetzow und Alt Sallenthin auf der Insel Usedom ereignete sich am Karfreitag ein schwerer Verkehrsunfall. Eine Frau wurde schwer verletzt.

Voriger Artikel
Münchener Polizei fasst Rostocker EC-Karten-Dieb
Nächster Artikel
44-Jähriger stirbt nach Verkehrsunfall

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Karfreitag zwischen Reetzow und Alt Sallenthin auf der Insel Usedom.

Quelle: Tilo Wallrodt

Bansin. Zwischen Reetzow und Alt Sallenthin kam es am Karfreitag in den Mittagsstunden zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine 56 Jahre alte Frau schwer verletzt wurde. Der Verursacher, ein 69 Jahre alter Fahrer, und der 56-jährige Fahrer der schwer verletzten Frau, wurden leicht verletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von 30 000 Euro. Ein dreijähriges Kind, welches die beiden 56-Jährigen dabei hatten, wurde nicht verletzt. Alle Unfallbeteiligten befanden sich auf dem Weg in den Urlaub. Die Polizei geht nach bisherigen Erkenntnissen von einem Vorfahrtsfehler aus.

Auf der Straße entstand zudem ein erheblicher Rückstau. Während des Oster- Anreiseverkehrs kam es vor allem in Zinnowitz aufgrund der Baustellenampel zu Verzögerungen. Auch in Wolgast und entlang der B 111 staute sich der Verkehr.

Hannes Ewert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Koserow
Eine Frau wurde am Dienstagnachmittag bei einem Unfall in Koserow leicht verletzt.

In Koserow auf der Insel Usedom kam es am Dienstagnachmittag zu einem Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen. Laut Polizei führte Unaufmerksamkeit zur Kollision.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge