Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Eingeklemmter Fuß auf Gaspedal sorgt für Irrfahrt

Toitenwinkel Eingeklemmter Fuß auf Gaspedal sorgt für Irrfahrt

Weil ein 70-Jähriger beim Einparken den Fuß nicht mehr vom Gaspedal bekam, hat er am vergangenen Sonnabend in Toitenwinkel zahlreiche abgestellte Fahrzeuge gerammt.

Toitenwinkel. Weil ein 70-Jähriger beim Einparken den Fuß nicht mehr vom Gaspedal bekam, hat er am vergangenen Sonnabend in Toitenwinkel zahlreiche abgestellte Fahrzeuge gerammt. Wie die Polizei mitteilt, war der Fahrer mit seinem Fuß unter das Bremspedal geraten — und konnte dadurch nicht mehr vom Gas.

Der Mann fuhr in den Abendstunden in der Joliot-Curie-Allee rückwärts in eine Parklücke, als das Missgeschick passierte. In der Folge überfuhr er zunächst einen Grünstreifen, der die gegenüberliegende Parkreihe trennt, und stieß dort mit einem abgestellten Kia zusammen. Er schob das Auto aus der Parklücke. In der nächsten Parkreihe rammte er dann einen Pkw Toyota, den er um 90 Grad drehte. Aber auch dieser Zusammenstoß stoppte die Irrfahrt nicht. Danach prallte der 70-Jährige mit seinem Citroen auf einen Pkw Ford und schob diesen auf einen daneben parkenden Kleintransporter der Marke Opel. Erst jetzt endete die Fahrt.

An den fünf beteiligten Fahrzeugen entstand laut Polizei ein geschätzter Gesamtschaden von rund 30000 Euro. Vier der fünf Wagen waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Der Fahrer selbst erlitt einen leichten Schock, der ambulant versorgt werden musste. Ansonsten blieb er unverletzt. Die Halter der parkenden Fahrzeuge konnten erreicht werden und erschienen am Unfallort.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Lutheran
Kurz bevor er seine Haftstrafe antritt: Nico S. (38) vor der Justizvollzugsanstalt Hamburg-Billwerder.

Der 38-jährige Mecklenburger tritt in Hamburg seine Haftstrafe an. Auf der Suche nach ihm sind zwei Polizeieinsätze schief gelaufen.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge