Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Ermittlung gegen drei junge Männer

Greifswald Ermittlung gegen drei junge Männer

Sie sollen betrunken sieben Autos beschädigt haben

Greifswald. Die Polizei ermittelt gegen drei junge Männer wegen des Verdachts der Sachbeschädigung in mehreren Fällen. Die 21, 22 und 23 Jahren alten Personen wurden am Montag kurz nach Mitternacht dabei beobachtet, wie sie in der Robert-Blum-Straße, der Rudolf-Petershagen-Alle und der Walther-Rathenau-Straße von mehreren Autos Spiegel abtraten. Sieben Fahrzeuge wurden beschädigt, bei 14 weiteren Autos blieb es bei dem Versuch. Die Schäden belaufen sich auf insgesamt 1400 Euro, heißt es in einer Mitteilung der Beamten.

Bei den Männern, die nach eigenen Angaben zuvor eine Gaststätte in der Innenstadt besucht hatten, wurden Atemalkoholwerte zwischen 1,06 bis 1,72 Promille gemessen. Zeugen hatten die Polizei über den Lärm und die drei Männer informiert. Ein Zeuge folgte sogar den jungen Leuten. Die informierte Polizei konnte die Männer in der Robert-Blum-Straße feststellen, wo sie zum Tatvorwurf keine Angaben machen wollten.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Klockenhagen
Laut Polizei hatte der Mann einen Atemalkoholwert von 1,46 Promille.

Der Nordwestmecklenburger hatte in Klockenhagen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge