Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Ersatzhafen: Land erfüllt Sonderwünsche

Prerow Ersatzhafen: Land erfüllt Sonderwünsche

Umweltminister Backhaus hat Prerows Bürgermeister Roloff Mittel für Machbarkeitsstudien in Zusammenhang mit der geplanten Verlängerung der Seebrücke zugesagt.

Voriger Artikel
Unfall von Groß Kiesow: Alkoholisiert in den Tod
Nächster Artikel
Komposthaufen geht in Flammen auf

135 Meter vor der Seebrücke in Prerow soll der Ersatz für den Nothafen Darßer Ort entstehen.

Quelle: Klaus Haase

Prerow. Das Land übernimmt die Kosten für Machbarkeitsstudien im Zusammenhang mit dem Bau eines Ersatzhafens in Verlängerung der Prerower Seebrücke. Damit nicht genug. Auch die zusätzlichen touristischen Einrichtungen will das Land bezahlen.

Bürgermeister René Roloff (Prerows Zukunft) musste den Brief von Umweltminister Till Backhaus nach eigenen Angaben zweimal lesen. „Das ist wie Weihnachten“, sagte Roloff.

Bislang war vorgesehen, dass das Ostseebad Untersuchungen, etwa für eine Anlegemöglichkeit für ein Fahrgastschiff, mit Hilfe von Fördermitteln selbst finanziert.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Tribsees

Ein Falschfahrer hat auf der A 20 bei Tribsees und später bei Tessin schwere Verkehrsunfälle verursacht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge