Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Fahrradunfall: Mann am Kopf verletzt

Stralsund Fahrradunfall: Mann am Kopf verletzt

Der 68-Jährige war betrunken und ist in Stralsund gegen einen Laternenmast gefahren.

Voriger Artikel
Polizei zieht ins einstige Finanzamt
Nächster Artikel
Handy-Hehler lässt seinen Ausweis im Geschäft liegen

Bei einem Unfall hat sich ein 68-Jähriger in Stralsund am Kopf verletzt.

Quelle: Stephan Jansen/dpa

Stralsund. Mit einer Platzwunde am Kopf ist ein 68-jähriger Mann am Dienstagnachmittag  in das Hanseklinikum in Stralsund gebracht worden. Die Verletzung hatte er sich bei einem Unfall mit seinem Fahrrad auf dem Heinrich-Heine-Ring unweit der Kreuzung Prohner Straße zugezogen. Dort war er gegen 15.25 Uhr gegen einen Laternenmast gefahren. Die Polizei stellte bei ihm einen Atemalkoholwert von 2,0 Promille fest.

Jens-Peter Woldt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Odense

Horror-Unglück nach dem Schweden-Urlaub: Eine Deutsche, die neben ihrem kleinen Sohn im Auto sitzt, stirbt auf einer dänischen Autobahn - erschlagen von einem Betonklotz. Unbekannte haben ihn von einer Brücke geworfen.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge