Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Fahrschülerin fährt in verunfallten Transporter

Rostock Fahrschülerin fährt in verunfallten Transporter

Bei einem Unfall auf der Rostocker Stadtautobahn ist eine Person verletzt worden.

Voriger Artikel
Total betrunken mit dem Auto unterwegs
Nächster Artikel
Polizei stürmt Wohnung

Ein Verkehrsunfall zwischen einem Transporter und einem Fahrschulauto hat am Donnerstagvormittag in Rostock einen Verletzten gefordert.

Quelle: Stefan Tretropp

Rostock. Bei einem Unfall auf der Rostocker Stadtautobahn ist am Donnerstag eine Person verletzt worden. Laut Angaben der Polizei kam aus bislang noch unbekannter Ursache der Fahrer eines in Hamburg zugelassenen Transporters nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Leitplanke. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug zurück auf den rechten Fahrstreifen der Stadtautobahn geschleudert. Dort konnte ein Fahrschulauto nicht mehr ausweichen und fuhr auf den Transporter auf. In dem Auto befanden sich ein Fahrlehrer und seine Schülerin.

Die beiden Insassen des Fahrschulwagens wurden nicht verletzt. Der Fahrer des Transporters verletzte sich leicht. Er kam in ein Krankenhaus. An der Unfallstelle entstand hoher Sachschaden, die Polizei hat Ermittlungen zur konkreten Unfallursache aufgenommen.

Stefan Tretropp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bentwisch
Im Bentwischer Industriegebiet hat sich am Mittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem zwei Menschen verletzt worden sind.

Ein Auto hat sich am Montag nahe Rostock nach einem missglückten Überholvorgang überschlagen.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge