Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Feuer in leerstehendem Haus

Zinnowitz Feuer in leerstehendem Haus

In der Nacht von Freitag zu Sonnabend kam es in einem leerstehenden Haus in Zinnowitz auf Usedom zu einem Brand. Laut Polizei handelte es sich um ein zwölf mal 20 Meter großes Gebäude an der Kreuzung B 111/Möskenweg.

Voriger Artikel
Sieben Verletzte bei Unfällen in MV
Nächster Artikel
Polizei fahndet nach Räuber-Pärchen

Die Feuerwehr musste am Sonnabendmorgen einen Brand in einem leerstehenden Haus in Zinnowitz löschen.

Quelle: Tilo Wallrodt

Zinnowitz. Eine Streife der Polizei stellte am Sonnabendmorgen gegen 1.30 Uhr Feuer in einem leerstehenden Haus in Zinnowitz an der Kreuzung Möskenweg/B111 fest. In dem Gebäude befindet sich hauptsachlich Unrat. Gegen 3.40 Uhr hatte die Feuerwehr den Brand gelöscht. Personen kamen nicht zu Schaden.

Die Brandursache ist zur Zeit unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Schaden ist auf Grund des vorherigen Zustandes des Gebäudes mit 100 Euro gering geblieben.

Nitzsche, Henrik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Fort McMurray

Hunderte Feuerwehrleute kämpfen weiter, um die gefährlichen Flammen in Kanada in Schach zu halten. Von den fast 90 000 Menschen, die ihr Zuhause verlassen mussten, scheinen viele Glück im Unglück gehabt zu haben: Fort McMurray hat es weniger schwer getroffen als gedacht.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge