Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Feuerwehrmann stoppt Fahrt eines Alkoholisierten

Tribsees Feuerwehrmann stoppt Fahrt eines Alkoholisierten

53-jähriger Berufkraftfahrer war mit mehr als zwei Promille auf der A20 unterwegs.

Voriger Artikel
Abtshagen: Flüchtlinge reparieren Räder
Nächster Artikel
Stein auf Asylbewerberheim geworfen

Ein 53-jähriger Berufskraftfahrer war auf der A20 mit mehr als zwei Promille unterwegs.

Quelle: Patrick Pleul/dpa

Tribsees. Ein Feuerwehrmann der Tribseeser Feuerwehr hat am Freitagabend den alkoholisierten Fahrer eines Pkw Fiat (Stralsunder Kennzeichen) aus dem Verkehr gezogen. Der 53-jährige Berufskraftfahrer war dem Feuerwehr-Kameraden bereits auf der A 20, aus Richtung Lübeck kommend, durch seine Fahrweise aufgefallen.

Der 37-jährige Feuerwehrmann alarmierte die Polizei und stoppte den auffälligen Fahrer gegen 19 Uhr in Tribsees. Bis dahin hatte der Betrunkene laut Polizei bereits eine Strecke von rund 340 Kilometern zurückgelegt. Zum Glück unfallfrei.Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,3 Promille.

Von Franke, Peter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelle Beiträge