Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Gewitter

Navigation:
Flensburger übersieht Kradfahrer: Rüganer schwer verletzt

Bergen/Flensburg Flensburger übersieht Kradfahrer: Rüganer schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der B 96 zwischen Bergen und Ralswiek ist am Sonnabend ein 43-Jähriger schwer verletzt worden.

Voriger Artikel
Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Nächster Artikel
Polizei stoppt Mann mit fast 5 Promille auf der A20

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens (Symbolbild).

Quelle: Friso Gentsch / Dpa

Bergen/Flensburg. Bei einem Unfall auf der Insel Rügen ist am Sonnabendnachmittag ein 43-jähriger Insulaner schwer verletzt worden. Laut Angaben der Polizei hat ein 74-Jähriger aus Flensburg beim Abbiegen von der B 96 zwischen Bergen und Ralswiek den Kradfahrer übersehen. Das Auto des Rentners erfasste das Motorrad. Beim Zusammenstoß ist der von der Insel Rügen stammende Mann schwer verletzt worden, jedoch nicht lebensgefährlich. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum nach Greifswald geflogen. 

Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der Gesamtsachschaden wird auf rund 12 000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme musste B 96 etwa eine Stunde voll gesperrt werden.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zempin
Feuerwehrleute aus Zinnowitz und Zempin befreiten die Insassen aus dem Auto. Die Aktion dauerte mehr als eine Stunde.

77-jähriges Ehepaar aus Bayern musste in Klinik nach Greifswald geflogen werden / B 111 war sechs Stunden gesperrt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge