Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Frau in ihrer Wohnung beraubt

Gehlsdorf Frau in ihrer Wohnung beraubt

Eine 30 Jahre alte Frau ist am Wochenende das Opfer eines falschen Paketbotens geworden. Er schlug sie in ihrer Wohnung nieder.

Gehlsdorf. Eine 30 Jahre alte Frau ist am Wochenende das Opfer eines falschen Paketbotens geworden. Er schlug sie in ihrer Wohnung nieder. Nach Darstellung der Polizei hatte sich der unbekannte Täter am Freitag gegen 16.45 Uhr an die Frau gewandt und ihr mitgeteilt, ein Paket in den Apfelweg in Gehlsdorf liefern zu wollen. Mit diesem Trick gelangte der Unbekannte in die Wohnung seines Opfer. Dort schlug er die Frau nieder, so dass sie bewusstlos liegen blieb. Nach der Tat durchsuchte der Mann die gesamte Wohnung. Die ersten Ermittlungen der Polizei ergaben, dass Bargeld gestohlen wurde. Die Verletzte wurde noch in ihrer Wohnung ambulant behandelt. Die Kriminalpolizei fahndet jetzt nach dem Täter. Eventuelle Zeugen, die Hinweise auf den Mann geben können oder die Tat beobachtet haben, werden gebeten, sich mit sachdienlichen Hinweisen an die Polizei zu wenden, diese werden auf Wunsch vertraulich behandelt. Zeugen können sich an die Polizei im Stadtteil Dierkow unter ☎ 0381/65880 wenden, aber auch jede andere Polizeidienststelle kann Ansprechpartner sein.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schmarl
Fast 13 Kilogramm Rauschmittel sowie scharfe Schusswaffen und Munition konnten die Ermittler sicherstellen.

Ermittlern gelingt nächster Schlag gegen Dealer: Vier Rostocker festgenommen, 13 Kilo Drogen beschlagnahmt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge