Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Fusion-Festival: Besucher verunglücken auf Heimreise

Lärz/Wittstock Fusion-Festival: Besucher verunglücken auf Heimreise

Auf dem Weg von Lärz (Mecklenburgische Seenplatte) nach Hause riss auf der L 14 in Brandenburg der Wohnwagen ab, das Zugfahrzeug überschlug sich.

Voriger Artikel
Unfall löst Verkehrschaos auf der Insel aus
Nächster Artikel
Wurde Schafbock von Hund zu Tode gehetzt?

Der Wohnwagen war gegen einen Baum geprallt und vom Zugfahrzeug abgerissen.

Quelle: Susan Ebel

Lärz/Wittstock. Besucher des fünftägigen „Fusion“-Festivals in Lärz (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) sind am Montagnachmittag auf der Heimreise bei einem Unfall leicht verletzt worden. Auf der Landstraße 14 zwischen Wittstock und Kyritz (Brandenburg) hatte sich aus bislang ungeklärter Ursache ihr Wohnanhänger aufgeschauckelt, ins Schleudern gekommen und gegen einen Baum geprallt. Dabei wurde der Wohnwagen vom Zugfahrzeug abgerissen; das Fahrzeug überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

 

Die alarmierten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Kyritz konnten die Insassen schnell bergen. Vor Ort waren mehrere Rettungswagen und ein Rettungshubschrauber aus Perleberg. Die L 14 musste für etwa zwei Stunden voll gesperrt werden.

Susan Ebel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Fusion
Wummernde Beats, Theater, Kino und Performance-Kunst haben bis Sonntag 70 000 Besucher zum Fusion-Festival nach Lärz (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) gelockt.

Wummernde Beats, Theater und Kino haben bis Sonntag 70 000 Besucher zum Fusion-Festival nach Lärz (Mecklenburgische Seenplatte) gelockt. Mehr als 200 Bands und DJs sorgten für Stimmung.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge