Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Gedenkfeier für die Unfallopfer

Groß Kiesow Gedenkfeier für die Unfallopfer

In der Kirche von Groß Kiesow (Vorpommern-Greifswald) findet am Montagabend eine Gedenkfeier für die Unfallopfer vom Sonnabend statt. Vier Menschen waren gestorben, als ein Skoda Octavia innerorts mit hoher Geschwindigkeit an einen Baum geprallt war.

Voriger Artikel
Pkw überschlägt sich und fliegt von der A20
Nächster Artikel
Badesaison: Grabschende Flüchtlinge bleiben die Ausnahme

An diesem Baum kurz vor dem Ortsausgang von Groß Kiesow starben am Sonnabend vier Menschen. Zwei schweben noch in Lebensgefahr. Aller wird heute Abend um 21 Uhr in der Kirche von Groß Kiesow gedacht.

Quelle: Tilo Wallrodt

Groß Kiesow. Der Horrorunfall vom Sonnabend hat deutschlandweit Schlagzeilen gemacht: Ein überfüllter und viel zu schnell fahrender Skoda Octavia war am Sonnabend um 2.35 Uhr kurz vor dem Ortsausgangsschild von Groß Kiesow mit an eine alte Weide geprallt. Nach Polizeiangaben blieb die Tachonadel bei 140 km/h stehen. Von den sechs Personen im Auto starben vier, zwei schweben nach wie vor in Lebensgefahr.

Der frühere, in ganz MV bekannte Polizeiseelsorger und Pfarrer Andreas Schorlemmer wohnt in Groß Kiesow. Er betreut seit dem furchtbaren Unfall Familien der Opfer, Rettungskräfte und Einwohner seelsorgerisch. Er hat für Montagabend zu einer Gedenkfeier für die Unfallopfer in die Kirche von Groß Kiesow eingeladen, denn sie seien Teil der Dorfgemeinschaft gewesen und würden schmerzlich vermisst. Beginn der Gedenkfeier ist um 21 Uhr.

Cornelia Meerkatz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge