Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Giftalarm in Postfiliale

Ueckermünde Giftalarm in Postfiliale

Die Post „Am Schweinemarkt“ in Ueckermünde (Vorpommern-Greifswald) ist von der Feuerwehr nach einem unbekannten Gefahrstoff durchsucht worden.

Ueckermünde 53.7510334 14.0700651
Google Map of 53.7510334,14.0700651
Ueckermünde Mehr Infos
Nächster Artikel
Zeugen nach Unfall im Bus gesucht

Spezialkräfte der Feuerwehr in Ueckermünde.

Quelle: Christopher Niemann

Ueckermünde. Eine Postfiliale in Ueckermünde (Vorpommern-Greifswald) ist am Montag von Spezialkräften der Feuerwehr nach einem unbekannten Giftstoff durchsucht worden. Laut Angaben der Polizei hatte eine Mitarbeiterin der Post „Am Schweinemarkt“ einen unerklärlichen Hausausschlag bekommen und sich selbstständig zu einem Arzt begeben. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass die Frau mit einem unbekannten Gefahrstoff aus einer Postsendung in Kontakt gekommen war, wurde der Alarm ausgelöst.

 

Die Umgebung wurde weiträumig abgesperrt. Spezialkräfte in Chemikalienschutzanzügen mit Messtechnik rückten an. Die übrigen Mitarbeiter wurden vom Rettungsdienst begutachtet, allerdings wies keiner ähnliche Symptome auf. Auch die Suche nach dem unbekannten Giftstoff blieb Erfolglos.

Weitere Untersuchungen ergaben aber, dass bereits gegen Mittag ein Lastwagen mehrere Pakete zum Großverteilerzentrum nach Neustrelitz transportiert hatte.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PP Neubrandenburg

In der Nacht des 20.06.16 kam es zu einer Raubstraftat in Dierhagen. Gegen 01:30 Uhr betraten zwei Personen die Rezeption eines Hotels.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge