Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Glatte Straßen Ursache für zwei Unfälle

Ribnitz-Damgarten Glatte Straßen Ursache für zwei Unfälle

Bei Marlow und Ribnitz-Damgarten landeten zwei Autofahrer im Straßengraben. Sie fuhren laut Polizei trotz rutschiger Straße zu schnell. Eine Frau wurde leicht verletzt.

Voriger Artikel
Fußgängerin bei Unfall verletzt
Nächster Artikel
Kleinkind fällt in Wasserloch auf Golfplatz

Zwei Unfälle haben sich aufgrund rutschiger Straßen am Samstagmorgen im Bereich des Polizeireviers Ribnitz-Damgarten ereignet.

Quelle: Patrick Pleul/dpa

Ribnitz-Damgarten. Glatte Straßen waren am Samstag Grund für zwei Verkehrsunfälle im Bereich des Polizeireviers Ribnitz-Damgarten (Vorpommern-Rügen).

Am Samstagmorgen kam eine 31-Jährige zwischen Schulenberg und Marlow von der Straße ab. Die Frau landetet mit ihrem Kleinwagen im Straßengraben. Sie wurde laut Polizei leicht verletzt. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf rund 3000 Euro.

Gegen 8.50 Uhr verlor ein 53-jähriger Fahrer auf der L181 zwischen Ribnitz-Damgarten und Freudenberg die Kontrolle über sein Auto mit Anhänger. Auch er kam in Straßengraben zum Stehen. Der Fahrer, so die Polizei wurde nicht verletzt. An dem Auto entstand Sachschaden in Höhe von rund 2500 Euro.

Als Unfallursache gibt die Polizei nicht angepasste Geschwindigkeit an die Fahrbahnverhältnisse an.

Timo Richter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Daskow
Bei dem Unfall am Dienstagabend bei Daskow in der Nähe von Ribnitz-Damgarten (Landkreis Vorpommern-Rügen) waren fünf Menschen schwer verletzt worden.

Der 29-Jährige erlag drei Tage nach dem Crash bei Daskow (Vorpommern-Rügen) seinen Verletzungen.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge