Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Händler erkennt Diebesgut: Diebe gefasst, Lager ausgehoben

Heringsdorf Händler erkennt Diebesgut: Diebe gefasst, Lager ausgehoben

Die Polizei hat am Donnerstag in Heringsdorf auf der Insel Usedom Jackendiebe festgenommen.

Voriger Artikel
Unbekannte brechen Automat auf
Nächster Artikel
Polizei: Wer kennt diese Leiter?

Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht.

Quelle: Rolf Vennenbernd/archiv

Heringsdorf. Die Polizei hat mit Hilfe eines Händlers in Heringsdorf (Kreis Vorpommern-Greifswald) Jackendiebe gefasst und auch ihr Lager ausgehoben. Dem Händler im Ostseebad waren am Dienstag auf einen Schlag Jacken im Wert von rund 1000 Euro gestohlen worden, wie ein Polizeisprecher am Freitag in Anklam sagte. Der Händler bemerkte dann am Donnerstag zwei Männer mit genau diesen Jacken, die an seinem Laden vorbeigingen. Er hielt die 44 und 26 Jahre alten Männer fest.

Als die Polizei kam, gaben das Duo an, die Jacken im polnischen Swinemünde (Świnoujście) auf Usedom gekauft zu haben. Das konnte die Polizei aber widerlegen. Als die Männer nach der Anhörung ohne Jacken das Revier wieder verlassen konnten, folgten ihnen Beamte in Zivil. So wurde die Polizei zum Versteck mit der restlichen Beute in einem leerstehenden Haus in Heringsdorf geführt, und der Fund wurde beschlagnahmt. Die Seebäder in der Grenzregion sind seit Jahren ein Schwerpunkt bei Eigentumsdelikten im Osten des Landes. 

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Das Dach eines Polizeiautos mit Blaulicht.

Ein 13- und ein 17-jähriger Verdächtiger sind in Rostock nach zwei Überfällen von der Polizei gefasst worden. Bei einer der Taten ist ein Mann (52) verletzt worden, der an der Tür seiner Wohnung attackiert wurde.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge