Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Hund zerrt Rentnerin von Rad: Hundehalter flüchtig

Grevesmühlen Hund zerrt Rentnerin von Rad: Hundehalter flüchtig

Eine 80-Jährige ist von einem Schäferhund in Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg) angegriffen und verletzt worden. Die Polizei sucht das Herrchen des Tieres.

Voriger Artikel
Polizei löscht brennenden Pkw
Nächster Artikel
Motorradfahrer stirbt bei schwerem Unfall

Der Kopf von einem Schäferhund (Symbolbild). Ein ähnliches Tier soll eine Rentnerin in Grevesmühlen angefallen und verletzt haben. 

Quelle: Sebastian Prey

Grevesmühlen. Eine 80-Jährige ist in der vergangenen Woche in Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg) von einem Schäferhund angegriffen und verletzt worden, wie die Polizei Wismar am Freitag mitteilte. Da sich der Hundehalter bisher nicht in einem Revier gemeldet hat, wird nach diesem nun öffentlich gefahndet. Laut Angaben der Beamten war die Frau auf einem Rad im Grünen Ring unterwegs. Am vergangenen Freitag kurz nach 16 Uhr riss ein Schäferhund seinem Hundehalter aus, biss der Rentnerin ins Bein und zerrte sie vom Rad. Aufgrund der Verletzungen musste die Frau im Krankenhaus Grevesmühlen behandelt werden.

Das Herrchen des Hundes half der 80-Jährigen auf und verschwand danach jedoch spurlos. Bis heute hat sich der Unbekannte noch nicht bei der Polizei gemeldet. Daher bitten die Beamten nun um Hinweise aus der Bevölkerung.

Der Hundehalter ist ungefähr 30 Jahre alt, hat kurze dunkelblonde Haare und trug zum Tatzeitpunkt eine weiße Latzhose. Der Schäferhund trägt ein Halsband, hat schwarzes Fell und ist hell gestromt.

Die Polizei ermittelt gegen den Hundehalter wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und fahrlässiger Körperverletzung.

Steinke, Kay

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge