Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Im Sprint: 60-jähriger Polizist stellt Diebe

Wismar Im Sprint: 60-jähriger Polizist stellt Diebe

„Er betätigt sich seit Jahren sportlich und hält sich durch regelmäßiges Joggen und Fußballspielen fit. Genau für solche Momente im polizeilichen Alltag zahlt sich diese Disziplin aus. Egal in welchem Alter.Nancy Schönenberg Sprecherin der Polizeiinspektion Wismar

Wismar. . Noch lange nicht rostig: Der 60-jährige Polizist Lothar Kufahl hat am Dienstagmittag gemeinsam mit seinem Streifenpartner ein flüchtiges Diebespärchen in Wismar geschnappt – und zwar im Sprint. Der älteste Kontaktbeamten des Polizeihauptreviers der Hansestadt und sein Kollege hatten über den Polizeifunk die Meldung über zwei Ladendiebe erhalten, die sich von der Wismarer Altstadt in Richtung Bahnhof bewegten. Da sich die Beamten mit dem Streifenwagen gerade auf Höhe des Lindengartens befanden, eilten sie zum Bahnhof.

 

OZ-Bild

Lothar Kufahl, Polizeihauptmeister aus Wismar. FOTO: POLIZEI

Quelle:

Ein Zeuge aus dem Bekleidungsgeschäft, in dem die Täter Ware hatten mitgehen lassen, befand sich noch hinter dem Dieb und seiner Kumpanin und gab den eintreffenden Beamten den entscheidenden Fingerzeig. Als die Täter die Polizisten bemerkten, ergriffen sie die Flucht. Kurzerhand sprang Polizeihauptmeister Kufahl in Filmmanier aus dem Wagen und nahm die Verfolgung auf. Nach einem Sprint über etwa hundert Meter holte er die 33-Jährige und den 32-jährigen Täter im Bereich der Baustelle zwischen der Bahnhofstraße und dem Bahnhof ein. Gemeinsam mit seinem Streifenpartner, der zunächst das Fahrzeug abstellen musste, hielt er beide Personen fest und durchsuchte sie. In einer Sporttasche, die der 32-Jährige bei sich trug, konnte die entwendete Winterjacke aufgefunden werden. Die Polizei stellte die Jacke und weitere Bekleidungsgegenstände sicher, für die die Täter keine Nachweise vorlegen konnten. Die Kriminalpolizei ermittelt nun gegen den Mann und die Frau auch wegen möglicher weiterer Diebstahlhandlungen.

Im Januar wird Lothar Kufahl stolze 61 Jahre. „Umso lobenswerter ist es, dass er sich seit Jahren sportlich betätigt und durch regelmäßiges Joggen und Fußballspielen fit hält“, heißt es in einer Polizeimeldung. Denn genau für solche Momente im polizeilichen Alltag zahle sich die Disziplin aus. Und vermutlich wären nicht alle seiner jüngeren Kollegen bei der Verfolgungsjagd im Sprint so erfolgreich gewesen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gericht entscheidet noch heute
Polizeibeamtin mit Dienstwaffe am Gürtel. Laut Polizeiverordnung sind Frauen mit Implantaten in der Brust wegen erhöhter Verletzungsgefahr nicht geeignet für den Polizeidienst.

Eine Frau aus Dortmund darf nicht Polizistin werden, weil sie Brustimplantate aus Silikon hat. Das sei ein zu großes Verletzungsrisiko bei robusten Einsätzen, sagt der Polizeiarzt. Die Frau ist gegen das Nein vor Gericht gezogen.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge