Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Jugendliche attackieren sich mit Tränengas: drei Verletzte

Rostock Jugendliche attackieren sich mit Tränengas: drei Verletzte

In der Rostocker Innenstadt sind am Freitag vor dem Kröpeliner-Tor-Center (KTC) deutsche und ausländische Jugendliche in Streit geraten. Es war nicht der erste Vorfall dieser Art.

Voriger Artikel
Serbische Betrüger zocken mit falscher Rostock-Nummer ab
Nächster Artikel
Schwerer Unfall: Lkw-Fahrer in Wrack eingeklemmt

In der Rostocker Innenstadt sind am Freitag bei einer Massenschlägerei drei Menschen leicht verletzt worden.

Quelle: Stefan Tretropp

Rostock. In der Rostocker Innenstadt sind am Freitag bei einer Massenschlägerei drei Menschen leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, gerieten gegen 16 Uhr deutsche und ausländische Jugendliche vor dem Einkaufszentrum KTC aneinander. Dabei setzten die Angreifer auch Tränengas ein. Bei den Tätern soll es sich um Jugendliche mit Migrationshintergrund handeln, die Opfer sind demnach deutscher Herkunft.

Die Polizei ermittelt und wertet dabei auch Videoaufnahmen aus. Ähnliche Vorfälle gab es bereits in den vergangenen Wochen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rambin
Die Polizei in Rambin hat ein Diebes-Trio gefasst.

Die jungen Männer aus dem Raum Stralsund wolten eine Werkstatt ausräumen. Auch andere Taten gehen vermutlich auf ihr Konto.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge