Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Jugendlicher erleidet schwere Verbrennungen

Prerow Jugendlicher erleidet schwere Verbrennungen

Der 17-Jährige hantierte auf dem Campingplatz in Prerow mit Spiritus und einem Campingkocher. Der Notarzt schätzte die Verletzungen als lebensbedrohlich ein.

Voriger Artikel
Unbekannte beschädigen „Langen Heinrich“
Nächster Artikel
Bürger ärgern sich über Pangea

Ein 17-Jähriger erlitt auf dem Campingplatz in Prerow schwere Verbrennungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Lübeck gebracht.

Quelle: Tilo Wallrodt

Prerow. Ein schlimmer Unfall mit einem Campingkocher hat sich am Sonntagabend auf einem Campingplatz in Prerow (Vorpommern-Rügen) ereignet. Wie die Polizei mitteilte, waren ein 17-jähriger Berliner und drei weitere Jugendliche auf dem Campingplatz bei den Zelten unterwegs. Nach bisherigen Erkenntnissen habe der Junge mit einem Campingkocher und Spiritus hantiert. Durch eine plötzlich auftretende Stichflamme erlitt der Berliner schwere Verbrennungen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Lübeck gebracht. Der Notarzt schätzte die Verletzungen als lebensbedrohlich ein, so die Polizei.

Die Beamten des Kriminaldauerdienstes Stralsund gehen derzeit von einem Unglücksfall aus.

Anika Wenning

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Am Donnerstagnachmittag wurde in Greifswald ein Honda-Motorradfahrer gerammt.

Ein BMW-Fahrer übersah am Donnerstag in Greifswald beim Abbiegen ein Motorrad und stieß mit ihm zusammen. Dessen Fahrer wurde dabei schwer verletzt und ins Uniklinikum gebracht.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge