Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Kinder verursachen Unfall

Zurow Kinder verursachen Unfall

Spielende Kinder auf der Autobahnbrücke bei Zurow haben am Sonnabendabend offenbar Autofahrer so verunsichert, dass es auf der A 20 zu einem Verkehrsunfall mit Verletzten kam.

Zurow. Spielende Kinder auf der Autobahnbrücke bei Zurow haben am Sonnabendabend offenbar Autofahrer so verunsichert, dass es auf der A 20 zu einem Verkehrsunfall mit Verletzten kam. Laut Augenzeugenberichten sollen Kinder über das Brückengeländer gestiegen sein, sodass mehrere Autofahrer, die zum Teil mit 180 km/h unterwegs waren, scharf bremsten. Hierbei fuhr eine Audi-Fahrerin auf einen Opel auf. Dieser kam von der Straße ab, überschlug sich und landete im Straßengraben. Die Audi-Fahrerin verlor ebenfalls die Kontrolle über ihren Wagen und stieß mit der Mittelschutzplanke zusammen. Die 43-Jährige und auch der Opel- Fahrer sowie die Beifahrerin wurden verletzt und kamen in eine Klinik. Die beiden 13-jährigen Kinder gaben der Polizei gegenüber an, den Autos lediglich gewunken zu haben.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ahlbeck

Bäderdienstbeamte unterstützen die Reviere in Wolgast, Ueckermünde und Heringsdorf

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge