Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Klappernde Messer verängstigen Mann

Dierkow Klappernde Messer verängstigen Mann

Polizei rückt zu Beziehungsstreit aus

Dierkow. Zu einem solchen Einsatz wird die Polizei auch nicht täglich gerufen: Die Beamten eilten am Samstagabend gegen 17 Uhr in den Rostocker Stadtteil Dierkow, weil kurz zuvor ein Mann über Notruf angab, von seiner Lebensgefährtin mit einem Messer bedroht zu werden.

Wie Torsten Sprotte aus dem Polizeizentrum Waldeck sagte, habe sich zunächst ein verbaler Streit zwischen der Frau und ihrem Lebenspartner in der gemeinsamen Wohnung im Kurt-Schumacher- Ring entwickelt.

Während dieses Zwistes hat die Frau, so die Angaben der Polizei, in der Küche nebenbei den Besteckkasten aufgeräumt.

Als der Mann das Klappern der Bestecke hörte, vermutete er, dass ihn die Frau nun mit einem Messer angreifen wolle. Vor lauter Angst wählte er den Notruf und alarmierte die Polizei, berichtete Torsten Sprotte weiter. „Als wir vor Ort eintrafen, hatte sich der Sachverhalt nicht bestätigt, die Frau wollte den Mann nicht mit dem Messer angreifen, sie hat lediglich den Besteckkasten aufgeräumt", erklärte Sprotte weiter. So hatte dann alles wieder seine Ordnung, sowohl die Beziehung als auch der Besteckkasten.

Stefan Tretropp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelle Beiträge