Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Kleine Hanfplantage hochgenommen

Kreutzmannshagen Kleine Hanfplantage hochgenommen

Am Montagabend erhielten die Beamten des Grimmener Polizeireviers einen anonymen Hinweis, dass in Kreutzmannshagen (Landkreis Vorpommern-Rügen) ein Mann Cannabis in einem Gewächshaus anbaue.

Voriger Artikel
Seniorin nach Absturz an Rügener Kreideküste gerettet
Nächster Artikel
Neue Anklage gegen ehemaligen „Power-for-Kids“-Chef

In Kreutzmannshagen wurde am Montagabend eine kleine Hanfplantage hochgenommen.

Quelle: Abir Sultan/dpa

Kreutzmannshagen. Eine kleine Hanfplantage mit insgesamt circa 30 Pflanzen wurde am Montagabend vom Kriminaldauerdienst Stralsund im nordvorpommerschen Kreutzmannshagen geräumt.

Wie die Polizei am Dienstag informierte, wurde sie gegen 21 Uhr durch einen anonymen Hinweis auf die Anpflanzung aufmerksam gemacht. Vor Ort stellten die Beamten des Grimmener Polizeireviers mehrere Cannabispflanzen in einem Gewächshaus sowie acht weitere zwei Meter neben dem Treibhaus fest.

Der Kriminaldauerdienst wurde hinzugezogen, der die Hanfplantage aberntete.

Anja Krüger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PP Rostock

Am 11.08.2016 fuhr gegen 22:00 Uhr ein 27-jähriger mit Bekannten mit der Straßenbahn aus Lütten Klein kommend nach Lichtenhagen. Gemeinsam stiegen sie am Haltepunkt Sternberger Straße aus.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge