Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Kleinkind fällt in Wasserloch auf Golfplatz

Tessin Kleinkind fällt in Wasserloch auf Golfplatz

Bei einem Spaziergang mit der Familie ist ein zweijähriges Mädchen in Tessin (Landkreis Rostock) in einen Graben gefallen.

Voriger Artikel
Glatte Straßen Ursache für zwei Unfälle
Nächster Artikel
Weißer Ring erreicht Kriminalitätsopfer nicht

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens (Symbolbild).

Quelle: Friso Gentsch/ Dpa

Tessin. Ein zweijähriges Mädchen ist am Sonnabend in ein Wasserloch auf dem Tessiner Golfplatz (Landkreis Rostock) gefallen. Nach Angaben der Polizei konnte das Kleinkind durch Familienangehörige gerettet werden. Die Familie des Kindes ging auf dem Platz spazieren. Offenbar rutschte das Mädchen beim Spielen aus und fiel in einen Graben.

Das Kind konnte aus dem Wasserloch gezogen werden. Ein Notarzt wies das Mädchen, welches mit dem Schrecken davon kam, aufgrund einer Unterkühlung ins Krankenhaus ein. Die Polizei prüft nun, ob die Aufsichtspflicht vernachlässigt wurde.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PI Anklam

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam es in Greifswald zu vier Bränden. In allen Fällen geht die Polizei von Brandstiftung aus.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge