Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Kollision mit vier Bäumen: 57-Jähriger bleibt unverletzt

Wackerow Kollision mit vier Bäumen: 57-Jähriger bleibt unverletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Montagabend zwischen Wackerow und Neuenkirchen kam ein Mercedesfahrer nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß mit vier Bäumen zusammen und kam schließlich auf der gegenüberliegenden Fahrbahnseite zum Stehen.

Voriger Artikel
Betrunkener Autofahrer erwischt
Nächster Artikel
Gesundheit bedroht: 36-Jähriger wird vermisst

Die Freiwillige Feuerwehr Neuenkirchen beräumt nach dem Verkehrsunfall die Straße zwischen Wackerow und Neuenkirchen.

Quelle: Steven Holz

Wackerow. Glück im Unglück: Ein 57-jähriger Mann aus Wackerow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) blieb trotz mehrer Kollisionen bei einem Unfall am Montagabend unverletzt. Der Mercedesfahrer war gegen 20.42 Uhr auf der Kreisstraße von Wackerow nach Neuenkirchen unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam und dort mit vier Bäumen zusammenstieß. Vermutlich weil er versuchte gegenzulenken, kam das Fahrzeug wieder auf die Fahrbahn und landete schließlich auf dem Seitenstreifen der Gegenfahrbahn. Der Sachschaden beträgt 15 000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Neuenkirchen war im Einsatz und räumte den Unfallort.

Katharina Degrassi

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Groß Nemerow/Neubrandenburg
Die Unfallstelle kurz vor Neubrandenburg auf der B 96, an der ein Mann in seinem Fahrzeug verbrannte.

Aus bislang ungeklärter Ursache ist ein Mann mit seinem Pkw zwischen Groß Nemerow und Neubrandenburg frontal gegen einen Baum geprallt. Unmittelbar darauf ging das Auto in Flammen auf – für den Insassen kam jede Hilfe zu spät.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge