Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Konflikt zwischen syrischen und deutschen Jugendlichen

Ueckermünde Konflikt zwischen syrischen und deutschen Jugendlichen

Bei einem Streit zwischen vier Jugendlichen ist es am Freitagabend in Ueckermünde (Landkreis Vorpommern-Greifswald) zu Handgreiflichkeiten gekommen.

Voriger Artikel
Einbruch im Dinosaurierland in Bobbin
Nächster Artikel
Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Streit zwischen vier Jugendlichen ist es am Freitagabend an einer Skaterbahn in Ueckermünde (Landkreis Vorpommern-Greifswald) zu Handgreiflichkeiten gekommen.

Quelle: Christopher Niemann

Ueckermünde. Bei einem Streit zwischen vier Jugendlichen ist es am Freitagabend in Ueckermünde (Landkreis Vorpommern-Greifswald) zu Handgreiflichkeiten gekommen. An der Auseinandersetzung waren zwei deutsche und zwei syrische Jugendliche beteiligt, teilte die Polizei am Samstagmorgen mit.

Den Angaben zufolge wurden zwei 14 und 16 Jahre alte Syrer von zwei 16- und 19-jährigen Deutschen geschubst und geohrfeigt. Der 14-jährige Syrer soll zuvor ein Mädchen beleidigt und damit den Streit ausgelöst haben. Nach einem Wortgefecht kam es dann zu den Handgreiflichkeiten. Ein 15-jähriger Ueckermünder habe die Auseinandersetzung beendet und die Polizei informiert.

Die Beamten sprachen einen Platzverweis aus und erstatten Strafanzeige gegen die beiden 16- und 19-Jährigen aus Ueckermünde, hieß es.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Loppin/München
Ferienlager in Loppin.

Ein 34-Jähriger, der vor zwei Wochen in Loppin (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) verhaftet worden war, hat die Taten zugegeben. Daraufhin wurde der Haftbefehl aufgehoben.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge