Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Kradfahrer schwer verletzt

Wolgast Kradfahrer schwer verletzt

Verkehrsunfall am Ortsausgang in Richtung Bannemin.

Voriger Artikel
Schwerer Unfall nach missglücktem Überholmanöver
Nächster Artikel
Polizei stoppte trunkenen Autofahrer

Der 29-jährige Kradfahrer wurde bei dem Unfall schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich verletzt. Er kam wenig später zur Behandlung in das Greifswalder Klinikum.

Quelle: Tilo Wallrodt

Wolgast. Gegen 12.20 Uhr kam es am Sonntag am Ortsausgang Wolgast (Landkreis Vorpommern-Greifswald) zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein 29-jähriger Kradfahrer aus dem Kreis Vorpommern-Rügen befuhr die B 111 in Richtung Ahlbeck.

Beim Überholen scherte gleichzeitig ein Transporter vom Typ Mercedes Vito aus. Es kam zur Kollision mit dem Kradfahrer.

Dieser kam daraufhin nach links von der Straße ab, geriet auf einen Acker und kam dort zum Liegen.

Der junge Mann wurde schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich verletzt. Er wurde ins Greifswalder Klinikum gebracht. Der Sachschaden betrug etwa 14000 Euro. Die Polizei leitete den Verkehr an der Unfallstelle vorbei.

Tilo Wallrodt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Broderstorf
Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 110 in Broderstorf (Landkreis Rostock) sind am Sonnabend drei Menschen verletzt worden.

Auf der B 110 in Broderstorf (Landkreis Rostock) stießen am Samstagvormittag zwei Auto zusammen. Unfallursache ist möglicherweise ein medizinischer Notfall bei einem 79 Jahre alten Fahrer.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge