Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Krankenwagen kollidiert mit Rotwild

Born Krankenwagen kollidiert mit Rotwild

Mit einem Rotwild ist am Montagabend ein Krankenwagen zusammengestoßen. Infolge des Unfalls auf der L 21 zwischen Ahrenshoop und Born wurde niemand verletzt. Die Patientin musste mit einem Ersatzwagen weitergefahren werden. Sachschaden: 5000 Euro.

Voriger Artikel
Polizei warnt vor Telefonbetrügern
Nächster Artikel
Polizei sucht vermisste Thüringerin

Ein Krankenwagen ist am frühen Montagabend auf der L 21 zwischen Ahrenshoop und Born (Vorpommern-Rügen) mit einem Rotwild zusammengestoßen.

Quelle: dpa

Born. Auf der L 21 ziwschen Ahrenshoop und Born (Landkreis Vorpommern-Rügen) ist am Montag gegen 19 Uhr ein Krankenwagen mit einem Rotwild zusammengestoßen. Verletzt wurde niemand, die Patientin musste allerdings mit einem Ersatzwagen weiterbefördert werden, weil der Einsatzwagen nicht mehr fahrbereit war. Den Sachschaden bezifferte die Polizei in der Mitteilung am Dienstag auf rund 5000 Euro.

Von Timo Richter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelle Beiträge