Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Kreuzfahrer zahlte keinen Unterhalt

Rostock Kreuzfahrer zahlte keinen Unterhalt

Als der Mann am Samstag in Warnemünde an Bord gehen wollte, stellte die Polizei fest, dass er 1280 Euro schuldig war.

Voriger Artikel
Korso mit 80 Bikern eskortierte den Weg zum Friedhof
Nächster Artikel
Unbekannte stehlen Rentnerin den Rollator

Als er in Warnemünde an Bord eines Kreuzfahrtschiffes gehen wollte, ertappte die Polizei am Samstag einen säumigen Unterhaltszahler.

Quelle: Thomas Haentzschel (archiv)

Rostock. Teurer als gedacht wurde für einen 49-Jährigen eine geplante Kreuzfahrt: Als er am Samstag in Warnemünde an Bord des Schiffes gehen wollte, stellte sich heraus, dass er keinen Unterhalt für sein Kind gezahlt hatte. Bei der routinemäßigen Überprüfung der Passagierlisten hatte die Bundespolizei festgestellt, dass der Mann 1280 Euro schuldig war. Gegen ihn lag deswegen ein Haftbefehl vor. Der Reisende aus Schleswig-Holstein bezahlte die geforderte Summe und entging so einer Ersatzfreiheitsstrafe von 64 Tagen. Er konnte seine Urlaubsreise doch noch antreten.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar

Weil er ohne Fahrerlaubnis mit einem Pkw gefahren ist, hat die Polizei am Mittwoch in der Dr.-Leber-Straße in Wismar einen Mann, der an einem Unfall beteiligt war, gestoppt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge