Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Küchenbrand: Mann und Hund gerettet

Ribnitz-Damgarten Küchenbrand: Mann und Hund gerettet

In der Fischerstraße in Ribnitz-Damgarten stand am Freitagmorgen eine Küche in Flammen. Ein Nachbar hatte den Brand bemerkt und die Feuerwehr alarmiert.

Voriger Artikel
Einbruch bei Ostsee-Schmuck
Nächster Artikel
Drei Verletzte bei schwerem Unfall auf Westzubringer

Die Einsatzkräfte waren wegen eines Küchenbrandes in die Fischerstraße in Ribnitz-Damgarten gerufen worden.

Quelle: Feuerwehr Ribnitz-Damgarten

Ribnitz-Damgarten. In der Fischerstraße in Ribnitz-Damgarten hat es am Freitagmorgen gebrannt. Gegen vier Uhr waren die Rettungskräfte gerufen worden. In der Erdgeschosswohnung des Gebäudes stand eine Küche in Flammen. Am Fenster entdeckten die Einsatzkräfte von Zug 1 Ribnitz der Freiwilligen Feuerwehr Ribnitz-Damgarten einen offenbar alkoholisierten, hilflosen Mann. Er und sein Hund wurden gerettet. Der Mieter wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Der entstandene Schaden wird polizeilich auf etwa 10000 Euro geschätzt. Ermittlungen wegen fahrlässiger Brandstiftung wurden aufgenommen. Ausgegangen war das Feuer nach Angaben der Feuerwehr von einem Gaskocher.

Alarmiert wurden die Einsatzkräfte durch den Bewohner der darüber liegenden Wohnung. Er war aufgewacht, weil nach Ausbruch des Brandes sein Hund Alarm schlug.

Von Niemeyer, Robert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Barth
In Barth hat die Polizei einen betrunkenen Radfahrer gestoppt.

Der 44-Jährige war der Polizei in der Chausseestraße in Barth aufgefallen. Dem Barther droht der Verlust der Fahrerlaubnis.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge