Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Ladendiebin stiehlt Waren im Wert von über 1000 Euro

Stralsund Ladendiebin stiehlt Waren im Wert von über 1000 Euro

Eine Griechin wurde von der Polizei in Stralsund geschnappt, nachdem sie zuvor in vier Läden bedient hatte.

Voriger Artikel
20 000 Euro Schaden bei Kollision auf der B 196
Nächster Artikel
Autofahrer weicht Roller aus und landet im Graben

In Stalsund wurde eine Ladendiebin aus Griechenland geschnappt.

Quelle: Imago Stock&people

Stralsund. Auf Einkaufstour war am Dienstagvormittag zwischen 9.30 Uhr und 13 Uhr eine Griechin in der Stralsunder Altstadt, die sich gleich in mehreren Läden reichlich bedient hatte, ohne zu bezahlen, wie Dietmar Grotzky, Leiter des Polizeihauptreviers Stralsund, am Mittwoch informierte.

Die 24-Jährige hatte ihre Einkaufstüten bei C&A, beim New Yorker, bei P+C und Orsay kräftig gefüllt. Als sie schließlich in einem Laden aufflog, konnte sie sich nicht ausweisen, und die Mitarbeiterin des Geschäftes holte die Polizei.

Gegenüber den Beamten gab die Frau an, dass sie zurzeit in einem Restaurant in Stralsund aushilft, das Land aber wieder verlassen will. Aus diesem Grund nahm die Polizei der Frau in Absprache mit der Staatsanwaltschaft  500 Euro Geldstrafe als Sicherheitsleistung ab. Die Waren wurden zurückgegeben, da die Diebin aber mit einer Nagelschere die Etiketten entfernt hatte, waren die Kleidungsstücke zum Teil beschädigt.

Marlies Walther

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Swinemünde
Spray zum Abschrecken von Wildschweinen, das von der Stadtverwaltung an Swinemünder verteilt wird, ist geruchsarm.

Polizei fahndet nach Unbekanntem, der in Restaurants und Wechselstuben übel riechende Substanz verbreitet

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge