Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Landwirte finden Leiche bei Maisernte

Friedland Landwirte finden Leiche bei Maisernte

In einem Feld unweit von Friedland (Mecklenburgische Seenplatte) haben Bauern am Mittwoch eine zum Teil bereits skelettierte Leiche entdeckt.

Voriger Artikel
33-Jähriger gesteht Messerstecherei bei Punkfest
Nächster Artikel
Vorsicht, Telefonbetrug auf Rügen!

Ein Maishäcksler ist auf einem Feld mit der Ernte von Mais beschäftigt (Symbolbild).

Quelle: Thomas Warnack/dpa

Friedland. Bei der Maisernte haben Landwirte am Mittwoch unweit von Friedland (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) eine zum Teil bereits skelettierte Leiche gefunden. Dabei handelt es sich um einen seit Anfang August vermissten Rentner aus einem Friedländer Pflegeheim, teilte die Polizei in Neubrandenburg mit. Das hätten rechtsmedizinische Untersuchungen ergeben.

 

Woran und unter welchen Umständen der 79 Jahre alte Mann starb, sei noch unklar. Vieles spreche für einen Unfall. Bisher gebe es keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Symbolbild: Ein Streit zwischen Männern lösten einen Polizeieinsatz aus.

Eine Schlägerei auf dem Vorplatz des Kröpeliner Tor Centers (KTC) in Rostock sorgte am Freitagabend für einen Polizeieinsatz. Vier Tatverdächtige im Alter von 18 bis 21 Jahren wurden gefasst, nachdem sie zwei weitere Männer mit Reizgas attackiert hatten.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge