Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Laster rammt Toyota

Stralsund Laster rammt Toyota

Offenbar durch Unachtsamkeit kam es zu einem Vorfahrtsfehler an der Kreuzung Virchow- / Prohner Straße in Stralsund. Hier stießen am Mittwoch ein Lkw und ein Pkw zusammen.

Voriger Artikel
Unbekannter belästigt Frau (50) an der Seebrücke
Nächster Artikel
15-Jährige vermisst: Wer hat dieses Mädchen gesehen?

Die Stralsunder Polizei wurde am Mittwoch zu einem Verkehrsunfall in der Prohner Straße gerufen.

Quelle: Friso Gentsch / Dpa

Stralsund. Bei einem Verkehrsunfall in Stralsund ist am Mittwochmorgen ein Toyota komplett zerstört worden. Der 83-jährige Fahrer blieb vermutlich unverletzt, wurde sicherheitshalber aber zu einer Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Wie die Polizei gestern mitteilte, war der Mann gegen 9 Uhr mit seinem Auto auf der Rudolf-Virchow-Straße unterwegs. An der Kreuzung mit der Prohner Straße – die Ampel war ausgeschaltet – wollte er rechts abbiegen. Dabei übersah er offenbar einen Lkw mit Sattelauflieger.

Bei dem Zusammenstoß war der Toyota nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Die beiden Insassen des Lasters blieben unverletzt. Während der Unfallaufnahme durch die Polizei war die Straße halbseitig gesperrt. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 5000 Euro.

Jörg Mattern

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Klockenhagen
Laut Polizei hatte der Mann einen Atemalkoholwert von 1,46 Promille.

Der Nordwestmecklenburger hatte in Klockenhagen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge