Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Leiche nach Laubenbrand entdeckt

Zinnowitz Leiche nach Laubenbrand entdeckt

In Zinnowitz auf der Insel Usedom brannte in der Nacht zu Sonntag eine Gartenlaube. In dem Gebäude wurde eine tote Person entdeckt. Die Identität ist noch unklar.

Voriger Artikel
Polizei verhindert Neonazi-Aufmarsch
Nächster Artikel
Keine Ampel für die Werftallee

Eine tote Person wurde während eines Laubenbrandes in Zinnowitz entdeckt.

Quelle: Tilo Wallrodt

Zinnowitz. In einer abgebrannten Gartenlaube im Norden der Ostseeinsel Usedom ist eine Leiche entdeckt worden. Am späten Samstagabend sei der Rettungsleitstelle ein Brand im Ort Zinnowitz gemeldet worden, teilte das Polizeipräsidium Neubrandenburg am Sonntag mit. In den Überresten der Laube fanden Beamte dann den Körper einer verbrannten Person. Geschlecht und Identität des Brandopfers waren zunächst nicht bekannt. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf.

oz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolgast
Der Widerstand ist gebrochen, der aggressiv gewordene Insulaner (r.) sitzt mit Handschellen arretiert im Einsatzfahrzeug. Zuvor hatte er einen Polizeibeamten niedergeschlagen. Mehreren Beamten drohte er: „Ich bringe Euch um!“.

Bei Kontrolle in Mahlzow rastet ein betrunkener 40-Jähriger total aus

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge