Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall

Ueckermünde Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall

Ein mit mobilen Toilettenkabinen beladener Laster ist nahe Ueckermünde gegen einen Baum gefahren. Der Fahrer verstarb im Auto-Wrack.

Voriger Artikel
Polizei sucht nach vermisstem Mann
Nächster Artikel
Ausländerfeindlich: Fackelwurf in den Gebetsraum

Bei einem Unfall in Ueckermünde ist am Donnerstag ein Lkw-Fahrer gestorben.

Quelle: Christopher Niemann

Ueckermünde. Tödlicher Unfall in Vorpommern-Greifswald: Ein Lkw-Fahrer ist am Donnerstagnachmittag nach einer Kollision mit einem Baum ums Leben gekommen. Laut Angaben der Polizei kam das mit mobilen Toilettenkabinen beladene Fahrzeug auf der Kreisstraße 52 zwischen Ueckermünde und der B 109 von der Straße ab. Der Laster krachte gegen einen Baum, der Fahrer verstarb am Unfallort.

 

Die Feuerwehr hatte mehr als eine Stunde benötigt, um den Mann aus dem zerstörten Fahrzeug zu befreien. Die K 52 war für mehrere Stunden voll gesperrt. Die Ursache für den Unfall ist derzeit noch unklar, die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Christopher Niemann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bannemin/Wolgast
Auf der B111 kam es an der Kreuzung Bannemin in Richtung Krummin zu einem schweren Unfall. Ein Rollerfahrer wurde verletzt.

Zwischen Lühmannsdorf und Wolgast landen auf der Bundesstraße 111 zwei Pkw im Straßengraben

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge