Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Lkw verunfallt auf A 20

Jarmen Lkw verunfallt auf A 20

Aus ungeklärter Ursache kommt ein Lastwagen zwischen Jarmen und Gützkow von der Fahrbahn ab und kippt um. Autobahn stundenlang gesperrt.

Voriger Artikel
Autofahrer rast über Bürgersteig
Nächster Artikel
Unfall an der Recknitz-Brücke

Bei dem Unfall wurde der 50-jährige Fahrer verletzt.

Quelle: Felix Gadewolz

Jarmen. Ein Lkw-Unfall bei Jarmen (Kreis Vorpommern-Greifswald) hat den Verkehr auf der Autobahn 20 in Fahrtrichtung Lübeck am Mittwoch stark behindert Nach ersten Ermittlungen kam der Lastwagen nach rechts von der Straße ab. Der 50-jährige Fahrer wurde dabei verletzt.

Laut der Polizei verließ ein mit Europaletten beladenen Lkw aus Litauen gegen 11.40 zwischen den Anschlussstellen Jarmen und Gützkow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) die Fahrbahn. Danach fuhr er eine Böschung hinauf, kippte auf die linke Seite und kam auf dem Standstreifen zum Liegen. Zur Unfallursache konnten die Beamten bis jetzt noch nichts sagen. Der Fahrer wurde verletzt mit einem Rettungswagen in ein Greifswalder Krankenhaus gefahren.

Die A 20 wird im Bereich der Unfallstelle bis zum Abschluss der Bergung des Lkw zwischen den Anschlussstellen Jarmen und Gützkow voraussichtlich bis zum frühen Abend voll gesperrt bleiben. Der Schaden wird auf knapp 20 000 Euro geschätzt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Güstrow
Vier Menschen sind am Montagvormittag bei mehreren Unfällen auf der Autobahn 19 verletzt worden.

Plötzlicher Hagelschauer auf der Autobahn 19: Am Montag kamen auf Höhe des Abzweigs Güstrow mehrere Autos ins Rutschen und stießen zusammen.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge