Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Mann fährt ohne Führerschein und unter Drogen

Wismar Mann fährt ohne Führerschein und unter Drogen

Nach einem Reifenplatzer auf der A 20 ist der Fahrer (36) eines VW Polo angezeigt worden. Aber nicht wegen des Platten, sondern aufgrund anderer Delikte.

Wismar. Nach einem Reifenplatzer auf der A 20 ist der Fahrer (36) eines VW Polo angezeigt worden. Aber nicht wegen des Platten, sondern aufgrund anderer Delikte. Während einer Streifenfahrt sahen Polizisten am Donnerstag gegen 13.30 Uhr zwischen Kröpelin und Neukloster den Wagen mit der Panne am Fahrbahnrand. Bei der Kontrolle der Fahrzeugpapiere und Personalien stellte sich heraus, dass der Mann keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Ein Drogenvortest ergab zudem ein positives Ergebnis auf verschiedene Substanzen.

Wegen mehrerer Taten muss sich auch ein 22-Jähriger verantworten. Er war am Donnerstagnachmittag mit einem Motorroller zu einem Lebensmittelmarkt in Wismar-Dammhusen gefahren und dort beim Diebstahl erwischt worden. Bei der Tat hatte er einen Komplizen, der flüchtete. Nachdem der junge Mann aus der polizeilichen Maßnahme entlassen wurde, sah die Besatzung eines Streifenwagens, die nach dem flüchtigen Täter fahndete, das Moped im Straßenverkehr. Auf diesem saßen der 22-Jährige und die gesuchte Person (25). Nachdem die beiden gestoppt wurden, bemerkten die Polizisten ein abgelaufenes Versicherungskennzeichen am Roller. Sie stellten zudem fest, dass der Fahrer keine Fahrerlaubnis besitzt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schlechtes Zeichen: Wenn die Polizei Autofahrer aufgrund ihrer Fahrweise anhält, dann bedeutet das selten etwas Gutes. Am Wochenende waren in Nordwestmecklenburg etliche Betrunkene unterwegs.

Am vergangenen Wochenende wurden fünf Männer erwischt, die mutmaßlich betrunken am Steuer saßen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge