Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Mann im Streit mit Steinen und Messer beworfen

Rostock Mann im Streit mit Steinen und Messer beworfen

Ein 27-Jähriger ist am Donnerstagabend in Rostock bei einer Auseinandersetzung verletzt worden.

Voriger Artikel
Emotionaler Abschied von Polizeihund auf Facebook
Nächster Artikel
Räder von geparktem Auto in Binz geklaut

Nach einem Streit ist ein Mann in Rostock am Donnerstagabend mit Steinen und einem Messer beworfen worden.

Quelle: Stefan Tretropp

Rostock. Ein Streit zwischen zwei Männern ist am Donnerstag im Rostocker Stadtteil Lichtenhagen eskaliert. Ein 27-Jähriger wurde verletzt.

Nach Polizeiangaben waren der Mann und ein Bekannter an der Straßenbahn-Haltestelle Sternberger Straße in Streit mit einem anderen Fahrgast geraten. Als das Opfer und sein Begleiter weitergingen, sammelte der Angreifer Steine aus dem angrenzenden Gleisbett und warf sie ihnen hinterher. Er traf den 27-Jährigen mehrfach am Brustkorb und einen weiteren Anwesenden an der Wade. Der Täter lief den Männern nach und warf ein Messer nach ihnen. Damit verletzte er das 27-jährige Opfer leicht am Ellenbogen. Dann flüchtete der Angreifer.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelle Beiträge