Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Mann in eigener Wohnung ausgeraubt

Rostock Mann in eigener Wohnung ausgeraubt

Mehrere Täter drangen am Sonnabend in die Wohnung des 24-Jährigen in Rostock-Reutershagen ein. Sie attackierten ihn mit einem Messer und durchsuchten die Räume.

Voriger Artikel
Seenotretter helfen Schwerverletztem vor Rügens Steilküste
Nächster Artikel
Auseinandersetzung endet mit zerschlagenem Schaufenster

Im Rostocker Stadtteil Reutershagen ist am Samstag ein Mann in seiner eigenen Wohnung ausgeraubt worden. (Symbolfoto)

Quelle: Imago/jochen Tack

Rostock. Im Rostocker Stadtteil Reutershagen ist am Samstag ein Mann in seiner eigenen Wohnung ausgeraubt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, drangen die unbekannten Täter in die Wohnung des 24-Jährigen ein und durchsuchten die Räume. Einer der Täter attackierte den jungen Mann mit einem Messer, wodurch er leicht verletzt wurde. Die Täter stahlen Bargeld und Wertgegenstände. Die Polizei ermittelt wegen schweren Raubes.

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schwaan
Die Präventionsberater der Polizei Karsten Hamann und Carola Johannsen klären Studentin Jette Broer (20) über die Gefahren der Handynutzung am Steuer auf.

Zu den Schwerpunkten der Kontrollen im November gehört auch das Überholen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge