Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Mann mit Brandverletzungen im Gebüsch gefunden

Kröpeliner-Tor-Vorstadt Mann mit Brandverletzungen im Gebüsch gefunden

Hintergründe unklar / Gewalttat nicht ausgeschlossen

Kröpeliner-Tor-Vorstadt. Bei einem Routineeinsatz hat die Feuerwehr gestern Morgen einen 36-Jährigen mit Brandverletzungen in einem Gebüsch an der Parkstraße aufgefunden.

Die Hintergründe sind noch unklar.

Zunächst wurde die Feuerwehr zu einem kleineren Feuer zur Parkstraße geschickt. Dort wurde in einem Gebüsch ein Mann mit verbrannten Kleidungsstücken entdeckt. Polizeisprecherin Dörte Lembke

bestätigt, dass die Beamten gegen 2 Uhr informiert wurden, dass in der Straße Am Röper ein verletzter Mann entdeckt wurde. Vor dem Gebüsch wurden Blutflecken entdeckt.

„Der 36-jährige Rostocker wurde aufgrund der Brandverletzungen in ein Krankenhaus gebracht“, sagt Lembke weiter. Was konkret zu den Verletzungen führte, ist Gegenstand der Ermittlungen.

Stefan Tretropp

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Krackow/Friedland
Symbolfoto: Düngemittel sind begehrt. Mehrere Diebstähle hat die Polizei in den vergangenen Wochen in MV registriert. Vermutlich werden die Chemikalien weiterverkauft.

Mehrmals haben Unbekannte in den vergangenen Wochen Pflanzenschutzmittel in großen Mengen geklaut. Die Polizei geht davon aus, dass die Ware weiterverkauft werden soll.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge