Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Mann schlägt Polizistin ins Gesicht

Rostock Mann schlägt Polizistin ins Gesicht

Die Beamten wollten in der Nacht zu Sonntag in Rostock die Identität einen Tatverdächtigen feststellen, als dieser aggressiv wurde und die Polizisten attackierte.

Voriger Artikel
Radfahrerin von Auto erfasst und schwer verletzt
Nächster Artikel
Nächtliche Einbruchserie im Ostseebad

Ein Mann hat in der Nacht zu Sonnabend in Rostock zwei Polizisten angegriffen. (Symbolfoto)

Quelle: Paul Zinken/dpa (symbolbild)

Rostock. Ein Mann hat in der Nacht zu Sonnabend in Rostock zwei Polizisten angegriffen. Wie die Polizei mitteilte, erhielt sie gegen 1 Uhr einen Notruf, wonach drei Personen von einer Person attackiert, verletzt und beleidigt wurden. Die Beamten stellten in der Nähe des Tatortes einen 27-Jährigen.

Während der Feststellung seiner Identität schlug der Tatverdächtige einer Polizistin ins Gesicht und attackierte einen weiteren Beamten. Der junge Mann wurde schließlich überwältigt und musste die Nacht im Gewahrsam verbringen. Er ist bereits polizeibekannt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Betroffen waren gleich vier Gebiete in Stralsund

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge