Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Mann starb in Greifswald nach Verkehrsunfall

Greifswald/Wolgast Mann starb in Greifswald nach Verkehrsunfall

Drei Menschen sind gestern in Greifswald und Wolgast (Landkreis Vorpommern-Greifswald) bei Verkehr sunfällen verletzt worden.

Greifswald/Wolgast. Drei Menschen sind gestern in Greifswald und Wolgast (Landkreis Vorpommern-Greifswald) bei Verkehr sunfällen verletzt worden. In Greifswald übersah eine 29 Jahre alte Autofahrerin beim Abbiegen einen entgegenkommenden Motorradfahrer und stieß mit ihm zusammen, wie die Polizei mitteilte. Der 44 Jahre alte Motorradfahrer wurde bei dem Unfall lebensbedrohlich verletzt und starb später im Uni-Klinikum in Greifswald. Auch die 29-Jährige Autofahrerin wurde leicht verletzt.

Am Ortsausgang von Wolgast nach Hohendorf (Landkreis Vorpommern-Greifswald) überschlug sich ein Autofahrer mit seinem Wagen. Nach Polizeiangaben wurde er leicht verletzt. Dem 44-Jährigen war in einer Rechtskurve ein Pkw auf seinem Fahrstreifen entgegen gekommen. Er musste ausweichen, kam von der Straße ab und überschlug sich. Die Unfallverursacherin flüchtete. Die Polizei fahndet nach ihr. Nach ersten Angaben soll es sich um einen blauen Audi A6 mit GW-Kennzeichen handeln, den eine junge Frau mit Brille fuhr.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten

Die Freiwillige Feuerwehr Ribnitz-Damgarten musste am Wochenende zu zwei Einsätzen ausrücken. In der Nacht von Freitag auf Sonnabend brannte in der Danziger Straße in Ribnitz ein Container.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge