Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Mann stürzt bei Dacharbeiten ab

Ludwigslust/Redefin Mann stürzt bei Dacharbeiten ab

Der 40-Jährige erlitt bei dem Unfall im mecklenburgischen Redefin schwere Rückenverletzungen.

Voriger Artikel
Drei Verletzte bei Unfall auf A 20
Nächster Artikel
Scheune eingestürzt

Ein Krankenwagen hält vor einer Notaufnahme (Symbolbild). Bei Dacharbeiten im mecklenburgischen Redefin wurde ein 40-Jähriger schwerr verletzt.

Quelle: Armin Weigel/dpa

Ludwigslust/Redefin. Bei Dacharbeiten an einem neu errichteten Haus ist in Redefin (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ein Arbeiter von einem Holzbalken abgerutscht und etwa drei Meter in die Tiefe gestürzt. Dabei habe sich der 40-Jährige schwere Verletzungen am Rücken zugezogen. Er sei zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei am Montag mit. Der Unfall hatte sich bereits am Sonnabend ereignet. Die Kriminalpolizei nahm Ermittlungen zum Hergang des Unglücks auf.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zarrentin
Beschädigte Windschutzscheibe. (Symbolfoto)

Ein vom Himmel fallendes Kaninchen hat beim südmecklenburgischen Zarrentin die Windschutzscheibe des Wagens einer Rentnerin demoliert. Die 70-Jährige kam mit dem Schrecken davon; der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge