Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Mann taut Tiefkühltruhe auf und verursacht Hausbrand

Rövershagen Mann taut Tiefkühltruhe auf und verursacht Hausbrand

Am Freitag Mittag ist in Rövershagen ein Feuer ausgebrochen, weil ein Mann seine Tiefkühltruhe mithilfe eines Heißlüfters abtauen wollte. Der Brandverursacher blieb unverletzt.

Voriger Artikel
Karambolage legt Verkehr am Warnowufer lahm
Nächster Artikel
Rinderherde zwingt Lokführer zur Gefahrenbremsung

Nach bisherigen Erkenntnissen der Beamten wollte der Bewohner seinen Tiefkühlschrank abtauen. Um den Vorgang zu beschleunigen, nahm er einen Heißlüfter zur Hilfe.

Quelle: Stefan Tretropp

Rövershagen. Am Freitag Mittag ist in Rövershagen ein Feuer in einem Haus ausgebrochen, weil ein Mann seine Tiefkühltruhe mithilfe eines Heißlüfters abtauen wollte. Der Vorfall ereignete sich laut Polizei gegen 12 Uhr im Waldweg. Beim Abtauen erhitzte sich die Truhe so stark, dass sie in Flammen aufging und ein Teil des Mobiliars in Brand setzte. Kurze Zeit später traf die Freiwillige Feuerwehr aus Rövershagen und Mönchhagen ein.

Zu diesem Zeitpunkt hatte sich das Feuer bereits auf ein komplettes Zimmer ausgebreitet. Den Feuerwehrleuten gelang es, die Flammen schnell zu löschen. Ruß und Löschwasser machten das Haus zunächst unbewohnbar. Der Mann wurde nicht verletzt, er konnte sich rechtzeitig ins Freie retten. Der Sachschaden war noch nicht bezifferbar.

Stefan Tretropp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grimmen
Nach einen Unfall bei Gremersdorf flüchteten Fahrer und Beifahrer, konnten aber von der Polizei gefasst werden.

Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei in Grimmen (Vorpommern-Rügen) in dem Fall.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge