Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Mann tot bei Mäharbeiten in Solarpark gefunden

Gnoien Mann tot bei Mäharbeiten in Solarpark gefunden

Das 48-Jährige Opfer, das bei Gnoien (Kreis Rostock) mit einer Maschine unterwegs war, ist von einem Kollegen gefunden worden. Die Polizei ermittelt.

Voriger Artikel
Autofahrer schläft bei der Fahrt ein – drei Schwerverletzte
Nächster Artikel
120 Solarmodule gestohlen
Quelle: Marc Tirl/dpa

Gnoien. Bei Mäharbeiten in einem Solarpark in Gnoien (Landkreis Rostock) ist am Donnerstag ein Mann ums Leben gekommen. Wie ein Polizeisprecher am Freitag in Rostock erklärte, waren zwei Mitarbeiter mit dem Mähen des Grases unter den Solarpaneelen beschäftigt. Plötzlich habe einer der Männer seinen Kollegen leblos auf dem Aufsitzmäher gefunden, der vermutlich vorher gegen eine der Solarplatten geprallt war.

Bisher werde von einem Arbeitsunfall ausgegangen. Der Tote war 48 Jahre alt und stammt aus der Region.

Die Polizei ermittelt. 

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Fluch der Technik
Bei Anruf Abmahnung: Wer mit dem Diensthandy unerlaubt Privatgespräche führt, kann sich schnell Ärger mit dem Chef einhandeln.

Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul. Wenn Mitarbeiter ein Diensthandy erhalten, fragen sie aber besser genau nach, was sie damit machen dürfen und was der Arbeitgeber erwartet. Denn wer die Regeln nicht einhält, handelt sich schnell Ärger ein.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge