Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Mann verbrennt in Garage

Dabel Mann verbrennt in Garage

Die Feuerwehr entdeckte nach dem Löschen eines Feuers in Dabel in dem Gebäude einen Toten. Dabei handelt es sich wahrscheinlich um einen Obdachlosen.

Voriger Artikel
68-Jährige verirrt sich bei Pilzsuche
Nächster Artikel
Schlägerei nach Beißerei

Eine Kelle mit der Aufschrift "Einsatz Feuerwehr".

Quelle: Armin Weigel/archiv

Dabel. Ein Obdachloser ist in Dabel (Landkreis Ludwigslust-Parchim) wahrscheinlich in einer Garage verbrannt, die er sich als Unterkunft hergerichtet hatte. Die Feuerwehr entdeckte am Freitagmorgen während der Löscharbeiten eine bis zur Unkenntlichkeit verbrannte Leiche, wie die Polizei mitteilte. Derzeit deute einiges darauf hin, dass es sich bei dem Toten um den Pächter der Garage handeln könnte, der als wohnungslos gelte und sich die Garage als Wohnstätte hergerichtet habe. Die Ursache des Feuers ist noch unklar. Ein Brandsachverständiger und ein Rechtsmediziner sind am Brandort.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Lübtheen/Ludwigslust
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs.

Im südwestmecklenburgischen Lübtheen hat sich ein Unglück ereignet, dessen genaue Umstände noch untersucht werden.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge