Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Mann verursacht Unfall und trinkt danach Bier

Brandshagen Mann verursacht Unfall und trinkt danach Bier

Ein völlig betrunkener Autofahrer ist am Montag mit einem anderen Wagen auf der B105 bei Brandshagen zusammengestoßen.

Voriger Artikel
Radler bei Unfall schwer verletzt
Nächster Artikel
Diebe stehlen Strom- und Elektrokabel

Ein völlig betrunkener Mann hat bei Brandshagen einen Unfall verursacht und vor den Augen der eintreffenden Polizei weiter Bier getrunken.

Quelle: Patrick Seeger/dpa

Brandshagen. Ein total betrunkener Autofahrer hat am Montag bei Brandshagen einen Unfall verursacht und noch am Ort des Geschehens weiter Bier getrunken. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der 31-Jährige auf der B105 aus Richtung Greifswald kommend. Auf Höhe der Kreuzung Brandshagen versuchte der Mann das Auto eines 46-Jährigen zu überholen. Er scherte jedoch zu früh wieder ein, so dass es zum Zusammenstoß kam. Die Polizisten schildern, dass der betrunkene Fahrer bei ihrem Eintreffen noch einen Schluck aus seiner Bierflasche nahm. Bei ihm wurde ein Promillewert von 3,22 ermittelt. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Keiner der Unfallbeteiligten wurde verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 5000 Euro. Die Unfallstelle war für einige Zeit einseitig gesperrt und der Verkehr wurde daran vorbei geleitet.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rethwisch
Ein Autofahrer ist am Sonntagabend bei einem Unfall in Rethwisch (Landkreis Rostock) von der Straße abgekommen und erst im Vorgarten eines Wohnhauses zum Stehen gekommen.

Nach ersten Erkenntnissen wollte der Mann am Sonntagabend in Rethwisch (Landkreis Rostock) eine drohende Kollision mit einem entgegenkommenden Fahrzeug vermeiden. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen Pkw.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge