Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Mann vom Auto erfasst

Bad Doberan Mann vom Auto erfasst

Unfall auf Zebrastreifen am Alexandrinenplatz

Voriger Artikel
Mann mit Kind vom Auto erfasst
Nächster Artikel
Schwarzfahrer mit 12 falschen Namen

Der Verkehr wurde über die Busspur umgeleitet.

Quelle: Anja Levien

Bad Doberan. Ein 64 Jahre alter Mann ist bei einem Unfall auf dem Alexandrinenplatz verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Mann gestern Vormittag von einem Wagen erfasst als er den Zebrastreifen am Gymasium überquerte. Der 64-Jährige hatte sein Enkelkind bei sich, welches nicht verletzt worden ist.

Gegen 11.15 Uhr überquerte der Mann laut Polizei zusammen mit dem Enkelkind den Zebrastreifen. Die Fahrerin eines von links kommenden Hyundai erkannte die beiden Fußgänger offenbar zu spät und erfasste den 64-Jährigen. Er und sein Enkel stürzten zu Boden. Während das Kind keine Verletzungen davontrug, kam der Mann mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Warum die Hyundai-Fahrerin die beiden Menschen nicht oder zu spät wahrnahm, müssen nun die polizeilichen Ermittlungen klären.

Von Stefan Tretropp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PP Rostock

Am Abend des 26.03.2016, gegen 19:45 Uhr, kam es zu einer Prügelei auf dem Marienplatz in Schwerin.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge