Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Mann von Bäderbahn „Molli“ erfasst und schwer verletzt

Bad Doberan Mann von Bäderbahn „Molli“ erfasst und schwer verletzt

Der 86-Jährige übersah am Montag den aus dem Bahnhof fahrenden Zug in Bad Doberan.

Voriger Artikel
Gruppe greift Auto an: Zwei Verdächtige gestellt
Nächster Artikel
Betrunkener Autofahrer erwischt

Ein Mann ist am Montag in Bad Doberan (Landkreis Rostock) von der Mecklenburgischen Bäderbahn „Molli“ erfasst und schwer verletzt worden.

Quelle: Mecklenbürgische Bäderbahn Molli Gmbh

Bad Doberan. Ein Mann ist am Montag in Bad Doberan (Landkreis Rostock) von der Mecklenburgischen Bäderbahn „Molli“ erfasst und schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, übersah der 86-Jährige gegen 17.50 Uhr den aus dem Bahnhof fahrenden Zug. Am Molli-Übergang in der Bahnhofstraße kam es zum Zusammenstoß.

Der Senior wurde schwer am Kopf verletzt. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrgäste des „Molli“ blieben trotz der Vollbremsung unverletzt. An der Unfallstelle kam es für etwa eine Stunde zu Verkehrsbehinderungen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Naturkatastrophe
Rettungskräfte am Ort des Erdrutsches in dem Dorf Xinmo im Kreis Mao in der südwestchinesischen Provinz Sichuan.

Tagelanger Regen hat den Berghang aufgeweicht. Ein riesiger Erdrutsch begräbt ein Dorf unter meterhohen Geröllmassen. Hunderte Helfer suchen nach Verschütteten. Gibt es noch Überlebenschancen?

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge