Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Mann wird auf Baustelle mit Messer angegriffen

Dummerstorf Mann wird auf Baustelle mit Messer angegriffen

Am Dienstagabend wurde ein 30-Jähriger in Dummerstorf mit einem Messer angegriffen und verletzt. Die beiden unbekannten Täter wollten sich zuvor an einem Minibagger zu schaffen machen.

Voriger Artikel
Polizei stoppt Fahrer unter Drogeneinfluss
Nächster Artikel
Mann stirbt bei Autounfall auf Rügen

Nachdem ein 30-Jähriger zwei Unbekannte bei einem Einbruch in eine Baustelle ertappt, wird er mit einem Messer attackiert und verletzt.

Quelle: Daniel Maurer

Dummerstorf. Ein 30-jähriger Mann ist am Dienstagabend in Dummerstof (Landkreis Rostock) mit einem Messer verletzt worden.

Auf einer Baustelle hatte er am Dienstagabend in einem Bauwagen geschlafen, als er außen Geräusche hörte. Wie die Polizei mitteilte, sprach er zwei Männer an, die sich an einem Minibagger zu schaffen machten. Sie griffen den Mann unvermittelt mit einem Messer an und verletzten ihn am Bauch und an einer Hand. Beim Eintreffen der Polizei waren die Täter bereits geflohen. Auch eine umfangreiche Suchaktion mit einem Hubschrauber blieb zunächst erfolglos. Der 30-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Wegen gefährlicher Körperverletzung und Diebstahls ermittelt nun die Kriminalpolizei.

Max Jagusch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Ein Randalierer hat am Montag in der Rostocker Innenstadt drei Polizisten verletzt.

Ein fast nackter Mann drang am Montag in der Rostocker Innenstadt in eine Wohnung ein und zerstörte das Inventar.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge