Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Merkwürdige Telefonanrufe

Ahrenshagen Merkwürdige Telefonanrufe

Einen ominösen Anruf bekam am Pfingstwochenende eine 68-jährige Frau aus Ahrenshagen – von einem Mann, der sich als Polizist vorstellte.

Ahrenshagen. Einen ominösen Anruf bekam am Pfingstwochenende eine 68-jährige Frau aus Ahrenshagen – von einem Mann, der sich als Polizist vorstellte. Er schilderte, dass bulgarische Staatsbürger festgenommen worden seien und bei diesen Personen ein Zettel mit dem Namen und der Adresse der 68-Jährigen gefunden worden wäre. Die Frau gab ihm im Verlauf des Telefonates zu verstehen, dass ihr das Gespräch merkwürdig erscheint. Daraufhin legte der unbekannte Anrufer auf.

Auch bei einer 53-jährigen Frau aus Boldevitz auf Rügen ging am Pfingstwochenende ein seltsamer Anruf ein. Ein unbekannter Mann meldete sich, der sich als Polizeibeamter ausgab. Er gab an, dass die Frau am Tage mit einer Geschwindigkeit von 180 km/h über die Insel gefahren sein solle. Als die 53-Jährige dem Anrufer konkrete Fragen stellte, beendete dieser das Telefonat.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge